Schnelles Internet für Mammendorf in den bisher gering versorgten Gebieten

Breitbandausbau

Der Breitbandausbauvertrag wurde erfolgreich umgesetzt. Die Telekom hat das Datennetz mit neuer Technik ausgestattet.

In Mammendorf, in den bisher gering versorgten Gebieten geht's jetzt mit dem entsprechenden Produkt ruckzuck im Internet. Je nachdem, wie weit die jeweiligen Firmen oder Bürgerinnen und Bürger vom Schaltgehäuse entfernt arbeiten bzw. wohnen,

erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Das neue Netz ist so leistungsstark, dass nicht nur Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind, sondern auch Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud.

 

„Ich freue mich sehr, dass nun auch die die bisher gering versorgten Gebiete um ein vielfaches schneller auf der Datenautobahn unterwegs sind" sagt der Erste Bürgermeister Josef Heckl. „Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit."

„Das Warten hat sich gelohnt. Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse im Fachhandel, telefonisch oder online buchen", sagt Bernhard Multerer vom Infrastrukturvertrieb Region Süd der Deutschen Telekom. „Eine moderne digitale Infrastruktur ist ein Standortvorteil für die Gemeinde und jede einzelne Immobilie."

So kommt das schnelle Netz ins Haus:

Auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler wird das Kupfer-durch Glasfaserkabel ersetzt. Das sorgt für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Die Verteiler werden zu Multifunktionsgehäusen (MFG) umgebaut. Die großen grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen. Im MFG wird das Lichtsignal von der Glasfaser in ein elektrisches Signal umgewandelt und von dort über das bestehende Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen. Es gilt die Faustformel: Je näher der Kunde am MFG wohnt, desto höher ist seine Geschwindigkeit.

Im Erschließungsgebiet mit der Sonderlösung Glasfaserkabel bis ins Haus (Anliegern/lnnen bekannt), können auch die Eigentümer/Innen welche bisher noch keinen Antrag zur Anschließung an das Glasfasernetz gestellt haben, diesen unter der Rufnummer 0800 77 33 888 beauftragen. Unmittelbar nach Herstellung des Glasfaserhausanschlusses besteht dann eine

Produktverfügbarkeit von bis zu 1000 MBit/s.

 

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Fachhandel beim Kundenservice oder im Internet informieren:

 

• T-Shop: 82256 Fürstenfeldbruck; Schöngeisinger Str. 24

• Expert Techno Markt. 82256 Fürstenfeldbruck; Kurt-Huber-Ring 1-3

•. Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)

• Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)

• Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

• www.telekom.de/schneller

 

 

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte und Unternehmen Die Kunden müssen aktiv werden und ein entsprechendes Produkt buchen.

drucken nach oben