Schulweghelfer in Mammendorf gesucht

Verkehrswacht

 

 

 

In der Gemeinde Mammendorf werden dringend Schulweghelfer gesucht.

 

 

 

Schulweghelfer tragen zu mehr Sicherheit der Kinder auf den Schulwegen bei. Seit der Einführung der Schulweghelfer im Jahre 1953 hat es an den von ihnen gesicherten Überwegen keinen einzigen schweren oder gar tödlichen Unfall gegeben.  

 

Die Sicherheit der Schüler auf dem Schulweg geht uns alle an. Deshalb sind nicht nur Eltern der Schulkinder aufgerufen, sich als Schulweghelfer zu melden. Der Appell richtet sich an alle, die bereit sind am Morgen, vor Beginn des Unterrichts, etwas Zeit für die Sicherheit der Schüler zu opfern.

 

Kein Schulweghelfer verpflichtet sich dazu, tagtäglich an einem Verkehrshelferüberweg bzw. an einer Bushaltestelle zu stehen. Es reicht auch aus, ein- oder zweimal wöchentlich die Schulkinder an einem dafür eingerichteten Verkehrshelferüberweg sicher über die Straße zu führen oder die Schulbushaltestelle abzusichern. Schön wäre es natürlich, wenn jemand regelmäßig helfen könnte.

 

Je mehr Helfer sich melden, desto geringer wird der zeitliche Aufwand jedes Einzelnen für diese Aufgabe.

 

Die Verkehrshelfer werden vor ihrem Einsatz in einer von der Polizei durchgeführten Schulung auf diese Aufgabe vorbereitet.

 

Sollten Sie sich für die Aufgabe des Schulweghelfers interessieren, melden Sie sich bitte für Mammendorf bei Frau Tirza Quell, Tel.: 08145/94000.

drucken nach oben