Einladung zu Bürgerworkshops im Rahmen der Leitbild-Weiterentwicklung für den Landkreis FFB

Landratsamt FFB

Das Leitbild des Landkreises Fürstenfeldbruck wird weiterentwickelt. Alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises sind aufgerufen, ihre Gedanken und Ideen in den aktuellen Leitbildprozess mit einzubringen. Wer die Zukunft der Region mitgestalten möchte, kann sich ab sofort online für einen der drei Workshops bewerben. Vor zehn Jahren wurde im Landkreis Fürstenfeldbruck ein erster Leitbildprozess durchgeführt. Daraus ist 2013 ein Leitbild entstanden, das mit den erarbeiteten Zielen für die verschiedenen Lebensbereiche und den daraus abgeleiteten Projekten in den letzten Jahren zur nachhaltigen Entwicklung im Landkreis beigetragen hat. Im Rahmen der Weiterentwicklung des Leitbildes haben sich seit Herbst 2019 in vier Arbeitsgruppen Vertreter aus der Politik, verschiedener Initiativen und Verbände im Landkreis sowie den Kommunalverwaltungen mit folgenden Fragen beschäftigt: Stimmen die bisherigen Leitund Fachziele noch mit den heutigen Lebensbedingungen und Herausforderungen im Landkreis überein? Oder müssen Sie ggfs. überarbeitet und ergänzt werden? Nachdem im erstem Schritt die Leit- und Fachziele überarbeitet wurden, sind nun die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises aufgerufen, sich in den aktuellen Prozess miteinzubringen. In drei ganztägigen Workshops können sie sich mit der Fragestellung auseinandersetzen, welche Projekte und Maßnahmen auf der Basis der Ziele des Leitbildes in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen, um den Landkreis fit für die Zukunft zu machen. Die Bürgerworkshops mit je 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern finden an folgenden Terminen jeweils im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Straße 32, 82256 Fürstenfeldbruck statt: - Samstag, den 19.06.21 ca. 10 – 16 Uhr - Samstag, den 26.06.21 ca. 10 – 16 Uhr - Samstag, den 03.07.21 ca. 10 – 16 Uhr Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort bis 06. Juni online unter https://www.lra-ffb.de/landkreis-politik/regionalmanagement/aktuelles bewerben. Dort müssen sie einen Fragenbogen auswählen. Die Teilnehmerauswahl erfolgt per Zufallsstichprobe. Ausgewählte Bürgerinnen und Bürger werden rechtzeitig vor den jeweiligen Veranstaltungen benachrichtigt und erhalten im Anschluss detaillierte Informationen zum Ablauf des Workshops. Die Teilnahme wird mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 € honoriert. Die Bürgerworkshops werden zusammen mit der CIMA Beratung und Management GmbH sowie anwesenden Vertretern von verschiedenen Fachstellen des Landratsamtes Fürstenfeldbruck durchgeführt. Eine Durchführung als Präsenz- oder Online-Veranstaltung ist abhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen bzw. den im Juni und Juli geltenden Regelungen hinsichtlich der Kontaktbeschränkungen.

 

Mehr Informationen zum Projekt unter https://www.lra-ffb.de/landkreispolitik/regionalmanagement/aktuell

 

drucken nach oben