Neujahrsansprache des Ersten Bürgermeisters Rainer Spicker

Neujahr 2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ich hoffe, Sie hatten an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel die Gelegenheit zur Ruhe zu kommen und Kraft zu tanken. Mit dem Jahreswechsel ging ein weiteres außergewöhnliches und herausforderndes Jahr zu Ende, in dem ein Schwerpunkt in der Bekämpfung der Pandemie lag. Auch in dem neu begonnenen Jahr 2022 wird uns diese Aufgabe begleiten.

 

Trotz der fortdauernden Pandemie möchten wir in den kommenden Monaten viele Pläne umsetzen. Auch für das Jahr 2022 haben wir uns Ziele gesetzt, um unsere Gemeinde weiter voranzubringen.

 

Den größten Schwerpunkt werden wir auf die Lösung der Kläranlagenproblematik setzen, damit wir unsere geplanten Investitionen für die Erweiterung von Bauland für unsere einheimischen Bürger und die Neugestaltung der Dorfmitte vorantreiben können. Hier wollen wir auch für unsere Senioren mit einem Betreutem Wohnen in die Zukunft planen. Auch die Fortsetzung der Straßensanierung im Gemeindegebiet, die Eruierung von Aufgaben und Maßnahmen zum Klimaschutz im Rahmen der gemeindlichen Möglichkeiten, sowie eine Lösung für unsere Ortsfeuerwehren und die Betreuung unserer Grundschüler mittels Angebots einer Ganztagesschule sind in diesem Jahr zu bewältigen. 

 

Trotz einer angespannten Haushaltssituation, die uns vor große Herausforderungen stellt, sind in allen Bereichen Maßnahmen geplant, die zu deren Stärkung beitragen.

 

Lassen Sie uns mit neuer Kraft und neuem Schwung die bevorstehenden Herausforderungen angehen und positiv in die Zukunft blicken.

Ich darf Ihnen zu Beginn des neuen Jahres alles Gute, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für 2022 wünschen.

 

Rainer Spicker
Erster Bürgermeister