Neujahrsempfang Althegnenberg 2024

Neujahrsempfang-01

Neujahrsempfang Rasso Räuber

Neujahrsempfang der Gemeinde Althegnenberg am 21.01.2024

Wie bereits im letzten Jahr hat es auch 2024 wieder einen Neujahrsempfang für Bürgerinnen und Bürger gegeben, die sich in unserer Gemeinde ehrenamtlich engagieren.

Die wichtigsten Dinge in unserem Leben kann man nicht mit Geld kaufen. Liebe, Gesundheit, Freundschaft und: Ehrenamt.

Ehrenamt ist das Herz, ist der Puls unseres Gemeindelebens. Freiwilliges Engagement macht unsere Wertegemeinschaft stark und hält sie zusammen. Ehrenamt verdient unsere größte Wertschätzung. Auch weil es manchmal ein harter Job ist.

Aber es ist nicht nur ein Geben, sondern auch ein Bekommen, und es ist ein Glücksgefühl des „Beschenkt werden“. Wer sich für eine gute Sache ehrenamtlich engagiert, geht nicht nur einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nach. Er wächst und reift vielmehr an seiner Aufgabe, gewinnt an Verstand, Mut und Einfühlungsvermögen. Solche Menschen werden zu Vorbildern, wie wir sie in unserer schnelllebigen Welt mit vielen fragwürdigen Idolen dringend benötigen.

Dafür haben wir uns im offiziellen Rahmen des Neujahrempfanges recht herzlich für die geleistete Arbeit der Ehrenamtlichen bedankt. Stellvertretend für alle, die sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen, haben wir Klaus Westner und Manfred Christoph für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Feuerwehr Althegnenberg, sowie Johann Haas (in Abwesenheit) für 40 Jahre und Elfriede Rasch und Florian Kreutzer für jeweils 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Feuerwehr Hörbach geehrt. Zusammen mit der stellv. Leitung Birgit Brings durften wir Maria Stanzel für 40 Jahre aktiven Dienst in der BRK Ortsgruppe Althegnenberg eine Ehrung überreichen.  

Für dieses außergewöhnliche Engagement und für die geleistete Arbeit ALLER Ehrenamtlichen bedanke ich mich im Namen der Gemeinde recht herzlich.

Musikalische umrahmt wurde der Neujahrsempfang von den Rasso Räubern aus Hörbach, denen ebenso mein Dank gehört wie den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten, die sich um das leibliche Wohl der Gäste gekümmert haben.

 

Rainer Spicker
Erster Bürgermeister

Neujahrsempfang-02

Neujahrsempfang-03